Copyright: EHL

Österreichisches Maklerranking: EHL ist erneut die Nummer 1

  • Deutlicher Abstand zu den Zwei- und Drittplatzierten in der Gesamtwertung
  • Erster Platz in den Kategorien Investment, Büro und Grundstücke

Das österreichische Maklerranking weist die EHL Gruppe erneut als klaren Marktführer auf dem österreichischen Immobilienmarkt aus. Mit einem Rekord-Honorarvolumen von rund 23,5 Mio. Euro konnte die Spitzenposition und der Abstand zu den Mitbewerbern weiter ausgebaut werden, EHL ist deutlich größer als die Zweit- und Drittplatzierten des Rankings zusammen.

Das vom Branchenmedium „Immobilien Magazin“ erstellte Ranking sieht EHL auch in zahlreichen Unterkategorien ganz vorne. EHL ist die Nummer 1 in den Kategorien Immobilieninvestment, Büro und Grundstücke, weitere Top-3-Platzierungen gibt es in den Bereichen Retail und Mietwohnungen.
„Im Ausnahmejahr 2020 ist die EHL Gruppe unter schwierigsten Umständen unverändert erfolgreich geblieben“, erklärt Geschäftsführer Michael Ehlmaier. „Das über Jahre hinweg aufgebaute Vertrauensverhältnis zu unseren Kunden hat sich in diesem Jahr besonders bezahlt gemacht. Die umfassende Marktexpertise, die wir als Generalist in allen wichtigen Teilmärkten haben, ist in Zeiten tiefgreifenden Wandels ebenfalls ein wichtiger Wettbewerbsvorteil. Auch unsere Aktivitäten abseits der Immobilienvermittlung wie Bewertung, Asset Management, Property Management und
Baumanagement, mit denen wir die komplette Dienstleistungspalette entlang des gesamten Lebenszyklus einer Immobilie abdecken können, sind für unsere Kunden und damit unseren unternehmerischen Erfolg von großer Bedeutung.

Link zum Unternehmensprofil von EHL: hier

teilen