Copyright: Saexinger

Saexinger-Geschäftsführer Karl Böntner ist „Logistik-Manager des Jahres 2021“

Hohe Auszeichnung für Saexinger-Manager Karl Böntner: Der kaufmännische Geschäftsführer des oberösterreichischen Leitbetriebs (zertifiziert seit 201X) wurde von der Branchenzeitung „Verkehr“ zum Logistik-Manager des Jahres gewählt. Die Entscheidung erfolgte auf Basis einer Abstimmung des Fachbeirats und der Leser des Mediums.

Für Branchenkenner kommt die Ehrung für Karl Böntner alles andere als überraschen, ist Saexinger in Österreich doch einer der aktuell erfolgreichsten mittelständischen Betriebe, der sich in dem von Großkonzernen geprägten Logistikmarkt exzellent entwickelt. Das eigentümergeführte Unternehmen verfügt über eines der modernsten und größten Gefahrgutlager Österreichs, in den Lagerstandorten Wien und Ennsdorf stehen für die Gefahrgutlogistik 7.000 m² mit einer Palettenkapazität von 10.000 Stellplätzen zur Verfügung. Dazu kommt ein am Stand der Technik und des Umweltschutzes betriebenen Eigenfuhrparks für die Güterdistribution.

Karl Böntner selbst ist mittlerweile ein Logistik-Urgestein. Er begann seine Karriere in der Branche von 25 Jahren, berufsbegleitend studierte er an der FH Wifi Wien. Im Lauf der Jahre war er in zahlreichen Bereichen des Logistikgeschäfts tätig. Seit 2006 ist er handelsrechtlicher Geschäftsführer von Saexinger, seit 2013 Alleineigentümer. Saxinger beschäftigt 45 Mitarbeiter.

Link zum Unternehmensprofil von Saexinger: hier

teilen