Gerhard Höltmann (TÜV AUSTRIA Executive Business Director Industry & Energy DI); Stefan Wernhart (Geschäftsführer der EHL Gewerbeimmobilien GmbH); Michael Ehlmaier, (Geschäftsführender Gesellschafter der EHL Immobilien) / Copyright: EHL

EHL Gewerbeimmobilien erreicht bei Austria’s Leading Companies 2021 den 2. Rang

  • Topplatzierung bei starker Konkurrenz durch Österreich erfolgreichste Unternehmen
  • Auszeichnung auf Basis eines objektiven Kennzahlenmodells

Die EHL Gewerbeimmobilien GmbH konnte bei der Vergabe der diesjährigen Auszeichnungen beim Wettbewerb Austria’s Leading Companies (ALC) einen absoluten Spitzenrang erreichen: Die für den Bereich Büro- und Einzelhandelsimmobilien verantwortliche Tochtergesellschaft der EHL Immobilien Gruppe errang gegen starke Konkurrenz durch die erfolgreichsten österreichischen Unternehmen einen hervorragenden zweiten Platz.

Niederösterreichs Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger gratulierte den Preisträgern: „Wien und Niederösterreich bilden zusammen einen sehr dynamischen und eng vernetzten Wirtschaftsraum. Mehr als ein Drittel des gesamten österreichischen Bruttoinlandsprodukts wird hier erwirtschaftet. Die Austrian Leading Companies sind die Wachstumsmotoren der Ostregion. Mit ihrem Unternehmergeist, Engagement und ihrer Kreativität tragen sie dazu bei, dass Arbeitsplätze, Wohlstand und Wachstum in diesen herausfordernden Zeiten gesichert werden können“. Entgegengenommen wurde die Auszeichnung von Michael Ehlmaier, Geschäftsführender Gesellschafter von EHL Immobilien, und dem Geschäftsführer der EHL Gewerbeimmobilien GmbH, Stefan Wernhart. „Dass wir mit diesem hervorragenden Rang bei Austria’s Leading Companies für unsere Erfolge in einer für die österreichische Wirtschaft besonders herausfordernden Periode ausgezeichnet wurden, macht diesen Preis für mich noch wertvoller“, erklärte Stefan Wernhart. „Im vergangenen Jahr konnten wir mit einer vermittelten Bürofläche von 105.000 m² unabhängig von den Unternehmenskennzahlen einen Marktanteil von über 40 Prozent erreichen.“

Michael Ehlmaier unterstrich die hervorragende Leistung von Stefan Wernhart und seinem Team: „Eine Auszeichnung für ein Unternehmen ist immer eine Auszeichnung für die Menschen, die es prägen. Wir haben in der EHL Gewerbeimmobilien eine außerordentlich kompetente und motivierte Mannschaft. Es sind unsere Mitarbeiter, denen wir es verdanken, dass wir das Vertrauen unserer Kunden genießen und zum führenden Immobiliendienstleister dieses Landes geworden sind.“

Die EHL Gruppe konnte heuer bereits eine Reihe wichtiger Preise entgegennehmen: Astrid Grantner, Geschäftsführerin der EHL Immobilien Bewertung GmbH, wurde mit dem „Cäsar“ als „Immobiliendienstleisterin des Jahres“ ausgezeichnet und Anna Zillner, Senor Consultant in der EHL Gewerbeimmobilien GmbH, erhielt den „immQu Award 2021“ für die beste Masterarbeit aller akademischen Immobilienausbildungen in Österreich. Bereits zum zehnten Mal in Folge wurde EHL als wertvollste Immobilienmarke des Landes bewertet, weiters wurde der Gruppe die Auszeichnung „Great Place to Work“ zuerkannt.

ALC ist die bedeutendste Auszeichnung für österreichische Unternehmen und wird jährlich für jedes Bundesland in drei Kategorien („National tätige Unternehmen bis EUR 10 Mio. Umsatz“, „National tätige Unternehmen über EUR 10 Mio. Umsatz“ sowie „International“) vergeben. Die Gewinner werden anhand ihrer Bilanzzahlen und wirtschaftlichen Performance mittels eines speziell entwickelten objektiven Kennzahlenmodells ermittelt.

Link zum Unternehmensprofil von EHL: hier

teilen