Start News BDO tritt der Austrian Digital Alliance bei

BDO tritt der Austrian Digital Alliance bei

Copyright Fotos: BDO / Karl Michalski

Das Netzwerk der Austrian Digital Alliance hat es sich auf die Fahnen geschrieben, Unternehmen bei Digitalisierungsprojekten schnell und unkompliziert zu unterstützen und diese mit vereinten Kräften umzusetzen. Zum bestehenden Duo des Software-Entwicklers Parkside und der Digitalagentur TOWA stießen nun auch die Beratungsexpertinnen und -experten von BDO hinzu.

 „Gerade aus dem KMU-Bereich bekommen wir häufig das Feedback, dass man vor Digitalisierungsprojekten zurückschreckt, weil die richtigen Partner fehlen. Dem möchten wir mit der Austrian Digital Alliance Abhilfe schaffen: Im Netzwerk steht unseren Kundinnen und Kunden unsere gebündelte Kompetenz im Rahmen verschiedener Packages zur Verfügung“, so die BDO Partner Jörg Schönbacher und Paul Fattinger.

Das Consulting Team von BDO unterstützt Unternehmen in der Kommerzialisierung und Operationalisierung von Digitalprojekten. Mit vier Packages und rund 50 Expertinnen und Experten aus Management und Digital Consulting bringt die BDO Kompetenzen zu Kundenzentrierung, Business-Case, Vertriebsstrategie und Organisationsaufbau ein, damit Unternehmen ihre digitalen Produktideen schneller und erfolgreicher auf die Straße bringen.
„Konnte man sich dem Digitalisierungstrend schon vor der Corona-Krise langfristig nicht entziehen, hat der Lockdown eindrucksvoll und in vielen Fällen schmerzhaft vor Augen geführt, wie unerlässlich er in zahlreichen Bereichen ist – von interner Kommunikation bis hin zu Vertriebskanälen“, betonen Jörg Schönbacher und Paul Fattinger. Die drei Partner der Austrian Digital Alliance verfügen gemeinsam über rund 250 Expertinnen und Experten sowie Kompetenzen für alle Projektstadien von der Konzeption bis hin zur Umsetzung.

Weitere Informationen finden Sie unter digitalalliance.at und bdo.at.