Alexander Stegbauer & Martin Hauer v.l.n.r. / Copyright: Eva Kelety

Eigenheim-Boom: Stadtbank bietet kundenoptimierte Finanzierungen

Das Interesse an Wohneigentum ist ungebrochen: „Raiffeisen Wien. Meine Stadtbank“ begleitet Kunden mit dem neuen digitalen Wohn-Finanzierer und maßgeschneiderter Beratung bis zur Schlüsselübergabe.

„Als Stadtbank geben wir den Wienerinnen und Wienern ein finanzielles Zuhause. Da liegt es für uns nahe, sie auch auf ihrem Weg hin zum Eigenheim bestmöglich zu unterstützen. Und das tun wir in gewohnter Manier: digital und persönlich. Mit unseren Experten vor Ort in den Filialen und via Videoberatung gehen wir die Extrameile und machen so den Unterschied“, betont Martin Hauer, Vorstand der Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien.

Die Nachfrage nach Immobilienfinanzierungen ist nach wie vor außergewöhnlich: 2021 konnte das bereits hohe Niveau an Neuproduktion im Wohnbaukredit für Privatkunden nochmal um drei Prozent zum Vorjahr gesteigert werden. Die Stadtbank etablierte sich als starker Partner in diesem Bereich und holte bei einem Mystery-Check der Gesellschaft für Verbraucherstudien (ÖGVS) in der Kategorie „Immobilienfinanzierung Filialbanken“ den Testsieg in Wien. Dank kompetenter Beratung, individuellen Finanzierungsformen und schneller Abwicklung.

Neu im breiten Stadtbank-Portfolio ist seit kurzem der „Raiffeisen Wohn-Finanzierer“. Digital, transparent und effizient werden Kunden damit zum Wohnungseigentum begleitet. So erfolgt die Terminvereinbarung ebenso über das Programm wie der Dokumenten-Upload. Außerdem ist die persönliche Finanzierungsberechnung jederzeit online abrufbar. Nur 24 Stunden nach dem Erstgespräch wird – bei Vorliegen aller relevanten Unterlagen und positiver Kreditprüfung – schließlich die Zusage erteilt, um rasch bei der Wunschimmobilie zuschlagen zu können.

Entscheidend ist die nachhaltige Leistbarkeit
„Viele Menschen erfüllen sich mit den eigenen vier Wänden einen lang gehegten Traum“, weiß Alexander Stegbauer, Leiter Stadtbank Wien: „Umso wichtiger ist es uns, eine nachhaltige Leistbarkeit sicherzustellen. Wir führen mit all unseren Kundinnen und Kunden ein persönliches Gespräch. Im gemeinsamen Dialog erstellen wir mit ihnen einen Haushalts- und Zukunftsplan, damit sie sorgenfrei durch die Kredit-Laufzeit kommen.“

Dabei wird die Laufzeit so gewählt, dass der gewünschte Lebensstandard unverändert möglich ist und die Rate nicht mehr als rund 30 Prozent vom monatlichen Haushaltseinkommen ausmacht. Die empfohlene Eigenmittelausstattung liegt bei zumindest 20 Prozent. Zugute kommt Kreditnehmern schon seit geraumer Zeit das anhaltend niedrige Zinsumfeld.

Top-Beratung und lange Fixzinssätze
Stegbauer: „Die Anschaffung von Eigentum gilt als einer der Schlüsselfaktoren für den Aufbau von Wohlstand. Man ist unabhängig von steigenden Mieten und weiß bei langen Fixzinsfinanzierungen genau, mit welchen monatlichen Belastungen über die gesamte Laufzeit zu rechnen ist. Als Stadtbank bieten wir etwa mit unserem neuen Wohnkredit fixe Zinssätze bis zu 30 Jahren an, wodurch Kundinnen und Kunden kein Risiko von steigenden Zinsen tragen. Obendrauf gibt es aktuell eine sehr attraktive Haushaltsversicherung, deren Kosten wir für zwölf Monate übernehmen.“

Die Beratung findet in einem der fünf Stadtbank-Wohntraumcentern oder per Video statt. „Jeder entscheidet selbst über den Kanal“, erklärt Hauer: „Wer in der virtuellen Welt merken sollte, dass er oder sie doch den persönlichen Austausch bevorzugt, kann jederzeit nahtlos vor Ort in unseren Wohntraumcentern dort fortsetzen, wo daheim aufgehört wurde. Damit folgen wir unserem Anspruch, der Qualitätsführer mit der besten Kundenorientierung zu sein.“

Link zum Unternehmensprofil der Raiffeisenlandesbank NÖ-W: hier

Weiter zum Unternehmensprofil
teilen