Energie sparen auf wienerisch: Das Café Landtmann verzichtet heuer auf Heizstrahler in den Schanigärten

Das Café Landtmann kooperiert ab sofort mit dem österreichischen Traditionsunternehmen Vossen – für wärmende Zeiten sorgen fortan Frottee-Kuschelroben, die in den Schanigärten trotz abgeschalteter Heizschwammerl auch zur Winterzeit höchsten Komfort auf energiesparende Weise garantieren. Ab dem 30.11.2022 wird die erwärmende Alternative im Café Landtmann, Café Museum und Bootshaus verfügbar sein.

Wien wie nie zuvor – denn die Schanigärten präsentieren sich diesjährig im Energiesparmodus: Um den aktuellen Zeiten energiebewusst und auf nachhaltige Weise zu begegnen, hat sich der renommierte Cafetier Berndt Querfeld vom Café Landtmann für die Schanigärten heuer eine wärmende Alternative einfallen lassen, die sich bereits in anderen Großstädten der Welt etabliert hat: Ab sofort heißt es „kuscheln statt heizen“, und zwar in gemütlichen Frottee-Kuschelmänteln des österreichischen Traditionsunternehmen Vossen. In New York City bereits als energiesparende Wärmeoption beliebt und als alljähriges Must-Have vieler Rooftop-Bars nicht mehr wegzudenken, vereint das Café Landtmann in Kooperation mit Vossen Qualitäts- und Komfortansprüche zugleich. Wer einen Besuch im Café Landtmann, Café Museum oder Landtmann Das Bootshaus plant, darf sich darauf einstellen, sich bei einer Heißen Schokolade oder einem feinen Glühwein in gemütlichen Kuschelmänteln wiederzufinden. Die Funktion der sonst wärmenden Heizschwammerl wird heuer von besonders gemütlichen Vossen-Roben übernommen, die trotz winterlicher Temperaturen an der Frischluft zum Verweilen einladen.

Cafetier Berndt Querfeld kommentiert: „Wir freuen uns, auf diese Weise unserem Ziel, Energie einzusparen, damit ein Stück näher zu kommen. Dank der Kooperation mit Vossen ermöglichen wir eine energiesparende, aber wärmende Variante, bei der weiterhin der Komfort und die Gemütlichkeit für jeden Schanigarten-Besucher erhalten bleibt. Wir wollen der aktuellen Diskussion zudem auch mit ein wenig Augenzwinkern begegnen.“

Ein Qualitätsanspruch, der verbindet
Um sich alljährig den heißen Punsch oder die Melange im Schanigarten auch während kühler Temperaturen schmecken zu lassen, garantiert das Café Landtmann durch die Kooperation mit dem österreichischen Traditionsunternehmen Vossen trotz diesjährigem Heizverbot besondere “Cozy Coffee Times“, die ganz dem Motto kuscheln statt heizen folgen. Sabine Pillinger-Kienzer, Sales Manager von Vossen Austria ergänzt: „Das Besondere an dieser Zusammenarbeit ist, dass zwei Traditionsunternehmen aus Österreich gemeinsam in die Zukunft blicken und die gesellschaftliche

Weiter zum Unternehmensprofil