Start News ISS Österreich kauft JH Catering

ISS Österreich kauft JH Catering

Mit 10. April 2019 hat die ISS Austria Holding GmbH, eine Tochtergesellschaft der ISS A / S, die JH Catering GmbH aus Graz erworben
Die in Graz ansässige JH Catering GmbH blickt auf eine 27-jährige Erfolgsgeschichte in Bezug auf Servicequalität und Innovation zurück. Zum Kerngeschäft zählen die Betriebsverpflegung in Mittel- und Großbetrieben sowie die individuelle Zwischenverpflegung am Arbeitsplatz, Snack Shops und das Automatenservice. Das Unternehmen beschäftigt aktuell rund 80 MitarbeiterInnen. JH Catering setzt bei seinen Konzepten auf Frische, regionale und saisonale Schwerpunkte und ein klares Bekenntnis zu Qualität und Nachhaltigkeit, die auch beim Business Catering von ISS Österreich unter der Marke taste’njoy eine zentrale Rolle spielen. Der Umsatz von JH Catering betrug 2018 EUR 8.4 Millionen.

Erich Steinreiber, CEO von ISS Österreich, kommentiert: „Wir haben uns sehr lange mit JH Catering befasst. Die Akquisition erhöht die internen Investitionen in den organischen Ausbau unserer Catering-Kapazitäten in Österreich und stärkt damit das Serviceportfolio, welches insbesondere unsere strategisch wichtigen Key-Account-Kunden anspricht. An dieser Stelle möchte ich allen Beteiligten, insbesondere den Gründern Josef und Edith Hermann, danken, dass wir nach intensiven Verhandlungen für beide Seiten zu einem positiven Ergebnis gekommen sind. Herr Hermann wird uns auch weiterhin mit seiner Erfahrung bei der Integration von JH Catering in die Marke ISS unterstützen. Ich möchte unsere neuen KollegInnen in der ISS-Familie begrüßen und freue mich auf gemeinsamen Erfolg! “

Josef und Edith Hermann, Geschäftsführer von JH Catering, sagen: „Als Partner von ISS freuen wir uns besonders, dass wir ein Unternehmen gefunden haben, das unseren eingeschlagenen Weg fortsetzt. Bei ISS liegt der Fokus auf den MitarbeiterInnen, was für uns ein wichtiger Aspekt war, da auch unsere Töchter Michaela und Jasmin im Unternehmen bleiben. Jetzt freuen wir uns auf unseren Ruhestand und wünschen unseren Nachfolgern alles Gute. “