JTI Austria ist zum 5. Mal Österreichs Top Employer Nummer 1: 2021 erneute Auszeichnung in Österreich, Europa und Global

Das vergangene Jahr 2020 brachte eine Reihe an Herausforderungen mit massiven Auswirkungen auf das Gesundheitswesen, auf die Wirtschaft und das Privatleben. Homeoffice und Distance Learning waren und sind nach wie vor omnipräsente Themen, für die Arbeitgeber teils unter großem Zeitdruck Lösungen bereitstellen mussten, um ihre Geschäftstätigkeit fortsetzen zu können. Als langjähriger Top Employer stellte JTI Austria auch unter außergewöhnlichen Rahmenbedingungen die Mitarbeiter ins Zentrum seines unternehmerischen Handelns und darf sich daher 2021 über die erneute Auszeichnung in Österreich, Europa und Global freuen. Besonders stolz ist man bei JTI Austria auf Platz 1 unter den in Österreich gerankten Unternehmen, der zum fünften Mal in Folge behauptet wurde.

Linas Libikas, General Manager von JTI Austria, betont: „JTI Austria ist das größte Tabakunternehmen in Österreich, dessen Geschichte auf die Gründung der Österreichischen Tabakregie 1784 zurückgeht. Diese Tradition, gepaart mit der Einstufung als systemrelevantes Unternehmen während
der Pandemie, bürgt für die in den vergangenen Monaten so dringend benötigte Stabilität – sowohl für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als auch für den Staat aufgrund erbrachter Steuerleistungen.“

Das Top Employers Institute auditiert die teilnehmenden Unternehmen gemäß sämtlicher HR Prozesse, wie zum Beispiel People Strategy, Work Environment, Talent Acquisition, Learning, Wellbeing und Diversity & Inclusion. „Dass wir auch im vergangenen Jahr mit neu verteilten Schwerpunkten bei der Beurteilung und Bewertung überzeugen konnten, bestärkt uns darin, den eingeschlagenen Weg beizubehalten. Wir konnten etwa eindrucksvoll unter Beweis stellen, dass Vereinbarkeit von Familie und Beruf auch unter plötzlich ganz anderen Vorzeichen funktionieren kann oder dass zum Schutz der Gesundheit flexible und individuelle Lösungen möglich sind“, sagt Christian Tobias, Director People & Culture bei JTI Austria.

„Als stabiler Arbeitgeber können wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auch in turbulenten Zeiten Sicherheit geben. Und dank dem Engagement und der Kreativität aller erbringen wir im Team nach wie vor Höchstleistungen, auch wenn wir räumlich nicht mehr so viel zusammen sein können. Dafür haben wir mit jahrelangen, kontinuierlichen Bemühungen eine nachhaltige Basis gelegt“, erklärt Ralf-Wolfgang Lothert, Director Corporate Affairs & Communication bei JTI Austria.

www.jti.com/Austria

Link zum Unternehmensprofil: hier

teilen