Leitbetriebe sind Energietransformatoren

Ein hochkarätiges Podium versammelte sich beim Leitbetrieb Fritz EGGER GmbH, um über das Thema Wettbewerbsvorteil durch nachhaltige Energie- und Ressourcennutzung zu diskutieren. Das Fazit der Diskussion des Exzellenznetzwerks der Leitbetriebe Austria: Energie- und Ressourceneffizienz ist längst nicht mehr nur ein „grünes Thema“, sondern Teil der Geschäftsstrategie erfolgreicher Unternehmen.

Der Standort Österreich ist ein Hochpreisstandort für Energie. In letzter Zeit haben einige Unternehmen bereits angekündigt, aus diesem Grund neue Anlagen in den USA zu bauen. Dort sind die Energiepreise aufgrund neuer Ölfördermethoden deutlich gesunken. Für die Mitglieder des Kompetenznetzwerks ist diese Lösung jedoch keine Alternative: Die Unternehmen wägen die Vor- und Nachteile ab und kommen zu dem Schluss. „Hohe Energiekosten lassen sich vermeiden, wenn Energie- und Ressourcennutzung ein integraler Bestandteil der Unternehmensstrategie sind“, sagt Mag. Monica Rintersbacher , Geschäftsführerin der Leitbetriebe Austria.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden