Start News Scheiblhofer eröffnet Pop-up Heurigen

Scheiblhofer eröffnet Pop-up Heurigen

Copyright: Weingut Scheiblhofer

Das Familienunternehmen Scheiblhofer sorgt mit einem neuen Gastronomie-Projekt für Aufsehen: Im burgenländischen Andau wurde am 29. Mai der Pop-up Heurige „The Quarter“ eröffnet.

(Andau, 2.6.2020) Nachdem das eigentliche Kerngeschäft, der Weinbau, bereits durch exklusive Gästezimmer ergänzt wurde, setzt der Winzer Scheiblhofer mit der Eröffnung seines Pop-up Heurigen „The Quarter“ am 29. Mai den nächsten Schritt. Dabei wird das alte Dorfwirtshaus in Andau, das bereits vor acht Jahren geschlossen wurde, mit dem Pop-up-Heurigen unter dem Motto „ein letzter Sommer“ wieder zum Leben erweckt.

Neben einem Großteil des Scheiblhofer-Wein-Sortiments wird bei „The Quarter“ bei den Speisen ausschließlich auf regionale Zutaten gesetzt. Das Angebot reicht dabei von typischen Heurigen-Speisen, wie belegten Broten über den burgenländischen Feuerfleck, bis hin zum zartesten Schweinsbraten. Neben den Speisen überzeugt „The Quarter“ vor allem mit einem großzügig angelegten Gastgarten inkl. Kinderbereich.

„In den letzten Jahren konnten wir unser Unternehmen stetig weiterentwickeln. Die Eröffnung des Pop-up-Heurigen ist für uns der logische nächste Schritt und die perfekte Ergänzung unseres Angebots für unsere Gäste, die nach einer Weinverkostung noch auf der Suche nach einem passenden Ausklang sind. Weiters ist die Heurigenkultur elementar für das Burgenland und trotzdem sind in den letzten Jahren bereits zahlreiche Heurigenbetriebe verschwunden. Wir sehen hier also auch einen Mehrwert für die gesamte Region.“, so Erich Scheiblhofer über die jüngsten Pläne des Unternehmens.

Der Pop-up Heurige ist ab 29. Mai geöffnet.
Weitere Informationen finden sich unter: thequarter.at.

Weitere Informationen über Scheiblhofer finden Sie unter www.scheiblhofer.at