SIMACEK neuerlich mit NESTOR-GOLD GÜTESIEGEL ausgezeichnet!

In einem feierlichen Rahmen wurde die SIMACEK Facility Management Group GmbH im März 2019 neuerlich mit dem NESTORGOLD GÜTESIEGEL ausgezeichnet. Rund 100 Festgäste nahmen an der Gala zur Verleihung des NESTORGOLD GÜTESIEGELS im Marmorsaal des Sozialministeriums teil, bei der insgesamt 19 Unternehmen und Organisationen ausgezeichnet wurden.

„Der gesunde Verbleib im Erwerbsleben bis zum gesetzlichen Pensionsantrittsalter liegt mir besonders am Herzen“, betonte die Sozialministerin Maga Beate Hartinger-Klein bei der Eröffnung. „Mit dieser Auszeichnung möchten wir Betriebe und Organisationen vor den Vorhang holen, die sich dem Thema „Alternsgerechtigkeit und Generationendialog“ widmen. Sie alle sind Vorbilder und unverzichtbar für den österreichischen Arbeitsmarkt und die österreichische Wirtschaft und ich hoffe, es werden noch viele ihrem guten Beispiel folgen.“

SIMACEK beschäftigt sich schon seit Jahren mit strategischem Generationenmanagement, denn neben der harmonischen Zusammenarbeit von rund 40 Nationalitäten in Österreich gilt es insbesondere ein altersgerechtes Arbeitsumfeld zu schaffen, in dem alle Altersgruppen wertschätzend zusammen arbeiten und gesunde Produktivität möglich ist.

Für Maga KommR Ursula Simacek, die selber in dritter Generation das größte österreichische Familienunternehmen im Facilitybereich leitet und europaweit rund 7.000 Mitarbeiter beschäftigt, ist das Thema besonders wichtig: „Nur gemeinsam mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern können wir erfolgreich bestehen und unsere Stärke ist die Vielfalt. Das Erfolgs-Motto lautet: „Führend im Service, inspiriert von Menschen! CHECK RECHECK SIMACEK. Auch unsere Branche sucht laufend nach jungen Fachkräften und wir möchten uns als guter Arbeitgeber positionieren, bei dem alle Altersgruppen willkommen sind.

Deshalb war es auch für Ina Pfneiszl, Abteilungsleiterin für CSR & Marketing IP besonders wichtig, sich dem Rezertifizierungsprozess zu stellen und dadurch die kontinuierliche Personalarbeit sichtbar zu machen. Erst kürzlich fanden Führungskräfte-Workshops zu lebensphasenorientierte Führung und gesunder Produktivität in allen Lebensphasen statt.

Das NESTORGOLD Gütesiegel wurde vom Sozialministerium in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort, den Sozialpartnern, dem Arbeitsmarktservice sowie Expertinnen und Experten entwickelt. In der BEWEGT-Phase wird ein wirkungsorientierter Maßnahmenplan erarbeitet und anschließend umgesetzt. Das Gütesiegel wird an Unternehmen und Organisationen verliehen, deren gesamte Organisationsstruktur alterns- und generationengerecht gestaltet ist und die die Bedürfnisse und Potenziale ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in allen Lebensphasen berücksichtigen. Anhand von festgelegten Indikatoren durch eigens ausgebildete Assessorinnen und Assessoren wird überprüft, ob die Voraussetzungen für die Erlangung des Gütesiegels erfüllt sind.

Für Fragen steht Ihnen Maga Monika Brodey gerne zur Verfügung.

www.simacek.com
www.nestorgold.at

Copyright Titelfoto: © Sozialministerium

TEILEN