Vorstandsvorsitzender Johannes Loinger / Copyright: D.A.S., Foto Wilke

D.A.S.: Silbernes BEST-RECRUITERS-Siegel verliehen

Bereits zum zweiten Mal hat die D.A.S. Rechtsschutzversicherung ihren Bewerbungsprozess von Best-Recruiters evaluieren lassen. Anhand 233 verschiedener Kriterien wurde in neun Erhebungskategorien bewertet. Das Ergebnis: Platz zwei im Versicherungs-Ranking und Platz 35 (von über 500) in der Gesamtbewertung. Das ist eine Verbesserung um 83 Plätze im Vergleich zum Vorjahr.

Im Studienjahr 2020/2021 hat BEST-RECRUITERS 529 Unternehmen und Institutionen in Österreich anhand von 233 Einzelkriterien in neun Kategorien und vier Test-Bewerbungen untersucht. „Das Vorjahresergebnis war schon sehr gut und heuer konnten wir uns noch einmal erheblich steigern. Wir haben Platz Zwei im Versicherungs-Ranking belegt und uns im Gesamtranking um ganze 83 Plätze verbessert“, zählt Johannes Loinger, Vorsitzender des D.A.S. Vorstandes, auf.

Länderübergreifende Studie über 1.300 Arbeitergeber
Die BEST-RECRUITERS-Studie untersucht jährlich die 1.300 umsatz- und mitarbeiterstärksten Arbeitgeber in Österreich, Deutschland und der Schweiz auf ihre Recruiting-Maßnahmen und deren Qualität. Unternehmen, die nicht automatisch in der Stichprobe vertreten sind, können einen Erhebungsauftrag stellen und so freiwillig an der Studie teilnehmen.

Bewertung anhand umfassender Kriterien
Der Kriterienkatalog wird jährlich überarbeitet und angepasst. Untersucht wurden beispielsweise die Online-Recruiting-Präsenz auf Social Media und der Karriere-Website. Die Online-Stellenanzeigen wurden auf Qualität, Umfang, Informationsgehalt, Gestaltung und Benutzerfreundlichkeit bewertet. „Zusätzlich sind auch die Erfahrungen der Bewerberinnen und Bewerber sowie das Feedback zum Bewerbungsprozess in das Ranking eingeflossen“, so Loinger.

„Uns ist es wichtig, dass sich unsere Unternehmenswerte auch nach außen hin widerspiegeln. Potenzielle Mitarbeiter sollen bereits bei ihrer Bewerbung einen Eindruck von unserer Arbeitsweise bekommen. Deshalb investieren wir seit einigen Jahren vermehrt in das Employer-Branding und unseren Bewerbungsprozess“, erklärt der CEO.

www.das.at

Link zum Unternehmensprofil: hier

teilen