Start Allgemein HDI Leben – Michael Miskarik mit einem Brief an seine Kollegen

HDI Leben – Michael Miskarik mit einem Brief an seine Kollegen

Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren,
liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

es ist still geworden in unserer Wohlfühl-Oase …

Auf meinem Weg durch das Unternehmen begegnet mir bloß Leere und Stille. Das verursacht Betroffenheit und fühlt sich keineswegs LEBENSWERT an! Dennoch, es ist zwingend notwendig, die Anordnungen unserer Bundesregierung zu befolgen. Ich bin glücklich und dankbar, dass uns diese – für uns überaus befremdende – Situation in Österreich ereilt und nicht sonst wo in der Welt. Und das liegt nicht nur an dem entschlossenen und besonnenen Handeln unserer Bundesregierung, sondern in erster Linie an Menschen wie Ihnen. Wir, als HDI LEBEN Team, sind exzellent vorbereitet und können – gemeinsam – den friktionsfreien Betrieb unserer Gesellschaft gewährleisten. Ganz im Interesse unserer Kundinnen und Kunden sowie Geschäftspartnerinnen und Geschäftspartner.

Damit stellen wir in einer instabilen Zeit eine stabile Konstante im Leben der Menschen die uns vertrauen dar.

Dafür danke ich Ihnen von ganzem Herzen, insbesondere für Ihr Vertrauen, Ihr Engagement und nicht zu Letzt für Ihre Loyalität. Auch wenn wir einander jetzt nicht so nahe sein können, so sind wir doch eine Einheit, die füreinander da ist und aufeinander achtet. Dieses Virus wird uns definitiv nicht aufhalten, jedoch wird es Spuren hinterlassen. Bei uns allen, persönlich wie geschäftlich! Doch wir alle sind Krisen-fest und erfahren im Umgang mit solchen. Das stimmt mich zuversichtlich und so werden wir auch diese Krise bewältigen.

Sollte Ihnen zu Hause sprichwörtlich „die Decke auf den Kopf fallen“ oder Sie Sorgen plagen über die Sie sprechen wollen, so biete ich Ihnen gerne das persönliche Gespräch an. Rufen Sie mich an oder senden Sie mir eine Nachricht. Ich nehme mir sehr gerne Zeit für Sie.

Abschließen will ich mit einer Aussage von Bernhard Ulrich aus dem Jahr 1981. Er ist Professor für forstliche Bodenkunde und Leiter des Göttinger Ökosystemforschungszentrum in Deutschland.

Die ersten großen Wälder werden in den nächsten fünf Jahren sterben. Sie sind nicht mehr zu retten.

Tatsache ist, dass in den letzten Jahren die Waldfläche in Deutschland, Österreich und der Schweiz leicht gewachsen ist. Das soll uns allen Zuversicht geben J

LEBENSWERTE Grüße, achten Sie auf sich und Ihre Lieben und bleiben Sie gesund!

Michael Miskarik | Leiter der Niederlassung
HDI Lebensversicherung AG, Direktion für Österreich